Zum Inhalt springen
Abschied Bezirksrat Foto: SPD-Ortsverein Vahrenheide / Sahlkamp
Die beiden SPD-Vorsitzenden, Spiegelhauer und Waraich, verabschieden Harry Grunenberg aus dem Bezirksrat. Zugleich sehen Sie den alten und den neuen Bezirksbürgermeister im Stadtbezirk Bothfeld-Vahrenheide.

18. November 2021: Wjahat Waraich ist neuer Bezirksbürgermeister - Harry Grunenberg verabschiedet sich

Am 17.11. ist Wjahat Waraich durch eine deutliche Mehrheit des Stadtbezirksrates Bothfeld-Vahrenheide zum Bezirksbürgermeister gewählt worden. Nach über 27 jähriger Tätigkeit im Bezirksrat verabschiedet sich Harry Grunenberg aus der aktiven Politik.

Wjahat Waraich wird zum Bezirksbürgermeister und damit zum Nachfolger von Harry Grunenberg gewählt.

Der Vorsitzende der SPD Vahrenheide / Sahlkamp, Dr. Wjahat Waraich, wurde auf der konstituierenden Sitzung des Bezirksrates Bothfeld-Vahrenheide am 17.11.2021 mit deutlicher Mehrheit zum neuen Bezirksbürgermeister gewählt.
Als Mitbewerberin trat Jutta Barth, CDU-Fraktionsvorsitzende, um den Posten des Bezirksbürgermeisters bzw. der Bezirksbürgermeisterin an.

Bereits bei der Kommunalwahl, im September diesen Jahres, konnte Waraich im Stadtbezirk mit Abstand die meisten persönlichen Stimmen (2251) auf sich vereinigen und damit eines der stadtweit besten Ergebnisse erzielen. Unter den Bezirksräten erhielt stadtweit nur SPD-Legende Lothar Pollähne mehr persönliche Stimmen als Waraich.

In der geheimen Abstimmung um den Posten des Bezirksbürgermeisters erhielt Waraich schließlich 13 Ja Stimmen und Frau Barth 7 Ja stimmen. Damit war bereits im 1. Wahlgang klar, dass Waraich zum neuen Bezirksbürgermeister gewählt ist, mit zwei Stimmen mehr als für die absolute Mehrheit notwendig.
In der folgenden Wahl um die Stellvertretung des Bezirksbürgermeisters trat Frau Barth erneut an. Sie unterlag diesmal Frau Beate Herkendell (Die Grünen). Herkendell wurde ebenfalls im 1. Wahlgang, 11 Ja-Stimmen, gewählt.

In seiner Antrittsrede betonte der neue Bezirksbürgermeister auf der einen Seite die Besonderheiten, Schönheiten und Einzigartigkeit des Stadtbezirks Bothfeld-Vahrenheide. Auf der anderen Seite sprach er die zahlreichen Projekte und Herausforderungen an, etwa das Neubaugebiet Gartenstadt-Nord, die Betreuung von Kindern, das Thema Bildung und Schulen, die Verbesserung der Mobilität etwa durch Velorouten oder auch das Zusammenleben mit Seniorinnen und Senioren im Stadtbezirk. All diese Themen benötigen die Aufmerksamkeit und das Engagement des Stadtbezirksrates.
Waraich möchte den Stadtbezirk überparteilich repräsentieren und bekräftigte seinen Anspruch, Bürgermeister für alle Menschen im Stadtbezirk zu sein und für alle ein offers Ohr zu haben.

Bezirksbürgermeister Harry Grunenberg scheidet aus dem Bezirksrat aus.

Nach über 27 jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit scheidet Harry Grunenberg aus dem Bezirksrat aus. Zuletzt bekleidete der 71 jährige Grunenberg seit 2011 das Amt des Bezirksbürgermeister im Stadtbezirk Bothfeld-Vahrenheide. Bei der Kommunalwahl im September diesen Jahres ist Grunenberg aus Altersgründen nicht erneut angetreten.
Auf der konstituierenden Sitzung des Bezirksrates, am 17.11.2021, wurde Grunenberg über alle Fraktionen hinweg für seine überparteiliche, wertschätzende und engagierte Arbeit im Stadtbezirk gewürdigt und umfassend mit Blumensträußen, Geschenkkörben mit allerlei Leckereien und Abschiedskarten verabschiedet.

Die beiden Vorsitzenden der SPD im Stadtbezirk, Florian Spiegelhauer (SPD Bothfeld) und Dr. Wjahat Waraich (SPD Vahrenheide / Sahlkamp) teilen hierzu mit: “Harry Grunenberg hat sich in den Jahrzehnten seiner politischen Tätigkeit stets dem öffentlichen Wohl gewidmet. Er ist uns Jüngeren ein Beispiel und ein Prototyp eines Kommunalpolitikers. Dabei hat er nicht nur zahlreiche Verdienste für die Partei erbracht, sondern hat gerade, auch als Bürgermeister, für alle Menschen im Stadtbezirk ein Ohr gehabt und sich mit Elan für die Weiterentwicklung des Stadtbezirks eingesetzt. Seine besonnene Art, sein menschlicher Umgang, aber auch seine Offenheit und Zugänglichkeit haben sein politisches Handeln im Stadtbezirk maßgeblich geprägt.
Mit seinem selbstbestimmten Ausscheiden aus der ersten Reihe der Kommunalpolitik gelingt ihm das Kunststückes eines Abganges auf dem Höhepunkt seiner Popularität und Beliebtheit. Wir sind Harry Grunenberg für seinen Einsatz für unsere Partei und unseren Stadtbezirk tief verbunden und danken ihm herzlich. Wir freuen uns, dass er uns auf parteilicher Ebene weiterhin unterstützen wird.”

Abschied Bezirksrat Foto: SPD-Ortsverein Vahrenheide / Sahlkamp
Die beiden SPD-Vorsitzenden, Spiegelhauer und Waraich, verabschieden Harry Grunenberg aus dem Bezirksrat. Zugleich sehen Sie den alten und den neuen Bezirksbürgermeister im Stadtbezirk Bothfeld-Vahrenheide.

Vorherige Meldung: Danke für Ihr Vertrauen!

Alle Meldungen