Zum Inhalt springen
Trio_Kommunalwahl2021 Foto: © Blickpunkt Photodesign, Bödeker
Joana Kleindienst, Wjahat Waraich, Florian Spiegelhauer (v.l.n.r.)

21. August 2021: Waraich und Spiegelhauer führen die SPD Bothfeld-Vahrenheide in die Kommunalwahl 2021

Die beiden Vorsitzenden der SPD-Ortsvereine Vahrenheide / Sahlkamp und Bothfeld führen die SPD in den Kommunalwahlkampf 2021.

Wahl des Bezirksrates im Stadtbezirk Bothfeld-Vahrenheide

Der 33 jährige Arzt und Vorsitzende der SPD Vahrenheide / Sahlkamp, Dr. Wjahat Waraich, führt auf Platz 1 die SPD-Bezirksratsliste an. Er möchte die Nachfolge des langjährigen und derzeit amtierenden Bezirksbürgermeisters, Harry Grunenberg (SPD), antreten.
Auf der Bezirksratsliste der SPD stellen sich insgesamt 26 Persönlichkeiten aus dem gesamten Stadtbezirk zur Wahl, wobei unter den ersten zehn - und damit aussichtsreichen Plätzen - bekannte und neue Gesichter zugleich auftauchen.
"Wir haben ein starkes Team für diesen Stadtbezirk aufgestellt, welches unsere fünf Stadtteile und die Bürgerinnen und Bürger authentisch abbildet. Mit Erfahrung, Kompetenz und Leidenschaft möchten wir auch in Zukunft als stärkste politische Kraft unseren "Kiez" zu einem besseren Ort machen und dabei stets mit einem Ohr bei den Bürgerinnen und Bürgern sein", teilt Waraich mit.
"Mit einem umfangreichen Programm und Ideen für den Stadtbezirk, die das Leben im Stadtbezirk verbessern, wollen wir die Bürgerinnen und Bürger überzeugen", so Waraich abschließend.

Wahl des Rates der Landeshauptstadt Hannover im Stadtbezirk Bothfeld-Vahrenheide

Für den Rat der Landeshauptstadt Hannover tritt auf Platz 1 der Vorsitzende der SPD Bothfeld, Florian Spiegelhauer, an. Der 42 jährige Bankangestellte vertritt den Wahlbereich seit 2015 im Rat und ist der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion. "Ich möchte mich auch in Zukunft für gute Wirtschafts-, Arbeits- und Lebensbedingungen in unserer Stadt einsetzen", so Spiegelhauer.
Auf dem aussichtsreichen Platz 2 der SPD-Ratsliste tritt Joana Kleindienst erstmalig im Wahlbereich an. Die 41 jährige Diplomkauffrau und Mutter zweier Kinder hat sich bislang vor allem jugend-, kirchen- und sozialpolitisch z.B. in den Vorständen des Landesjugendringes Schleswig-Holstein und der Arbeitsgemeischaft der Evangelischen Jugend in Deutschland engagiert. Nun sagt sie: "Unsere Aufgabe ist, dafür zu sorgen, dass der Bildungserfolg nicht von der sozialen Herkunft oder von der Vernetzung der Eltern abhängt." Kleindienst möchte sich dabei vor allem für die Jugendhilfe einsetzen.

Das Wahlprogramm der SPD-Kandidierenden, wie auch eine Übersicht Letzterer, finden Sie auf der Homepage unter Wahlen 2021 verlinkt.

Trio_Kommunalwahl2021 Foto: © Blickpunkt Photodesign, Bödeker
Joana Kleindienst, Wjahat Waraich, Florian Spiegelhauer (v.l.n.r.)

Vorherige Meldung: Das Super-Wahljahr 2021 in Niedersachsen

Alle Meldungen

Neuer Kommentar